Schulz Farben verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
 

Schimmel_entfernen_Schimmel_in_Wohnung_SchulzFarben

Angaben gem. Detergenzien-Verordnung

PS 36 Universal-Verdünnung

Schulz Universal-Verdünnung ist eine hochwertige, mittelflüchtige Verdünnung, mit der fast alle heute bekannten Lacke, auch auf Zwei-Komponenten-Basis, verdünnt werden können. Für den Außen- und Innenbereich.

  • kein Weißanlaufen oder Mattwerden der Lackierung
  • gute Verlaufseigenschaften
  • hohe Lösekraft
  • sparsam im Verbrauch

Geeignet zum Verdünnen von Nitro-,Nitro-Kombinations-, Chlorkautschuk-, lufttrocknenden und einbrennbaren Kunstharz-Lacken, Zwei-Komponenten-Lacken auf Basis Epikote sowie luft- und ofentrocknenden Zapon-Lacken. Kann grundsätzlich in der gesamten lackverarbeitenden Industrie verwendet werden, u. a. auch im holzverarbeitenden Gewerbe (Schreinereien, Tischlereien, zur Möbellackierung etc.).

ABSCHNITT 2: Mögliche Gefahren
2.1. Einstufung des Stoffs oder Gemischs 
Einstufung gemäß Verordnung (EG) Nr. 1272/2008 [CLP]
Aquatic Chronic 3 ; H412 - Gewässergefährdend : Chronisch 3 ; Schädlich für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung. Asp. Tox. 1 ; H304 - Aspirationsgefahr : Kategorie 1 ; Kann bei Verschlucken und Eindringen in die Atemwege tödlich sein. Eye Dam. 1 ; H318 - Schwere Augenschädigung/-reizung : Kategorie 1 ; Verursacht schwere Augenschäden. Skin Irrit. 2 ; H315 - Ätz-/Reizwirkung auf die Haut : Kategorie 2 ; Verursacht Hautreizungen. Flam. Liq. 2 ; H225 - Entzündbare Flüssigkeiten : Kategorie 2 ; Flüssigkeit und Dampf leicht entzündbar. STOT SE 3 ; H336 - Spezifische Zielorgan-Toxizität bei einmaliger Exposition : Kategorie 3 ; Kann Schläfrigkeit und Benommenheit verursachen.
2.2. Kennzeichnungselemente
Kennzeichnung gemäß Verordnung (EG) Nr. 1272/2008 [CLP]
Gefahrenpiktogramme


Signalwort Gefahr
Gefahrbestimmende Komponenten zur Etikettierung
KOHLENWASSERSTOFFE, C9, AROMATEN ; EG-Nr. : 918-668-5
BUTAN-1-OL ; INDEX-Nr. : 603-004-00-6
2-METHYL-1-PROPANOL ; INDEX-Nr. : 603-108-00-1
ETHYLLACTAT ; INDEX-Nr. : 607-129-00-7
Gefahrenhinweise
H225 Flüssigkeit und Dampf leicht entzündbar
H304 Kann bei Verschlucken und Eindringen in die Atemwege tödlich sein.

Datenblätter

PS 37 Terpentin-Ersatz

Schulz Terpentinersatz ist ein hervorragendes Reinigungsmittel für Arbeitsgeräte wie Pinsel, Rolle, Bürste etc. und zum Entfernen von Farb- und Schmutzflecken auf Linoleum, Parkett und anderen Oberflächen.

  • keine Auskocherscheinungen
  • durch zurückgehaltene Lösungsmittel
  • sehr gute Verlaufseigenschaften
  • steuerbegünstigtes Mineralöl

Geeignet zum Verdünnen und Lösen von Öl-, Kunstharz- und Klarlacken, von Holzlasur, Öl-, Rostschutz- und Vorstreichfarben.

 

ABSCHNITT 2: Mögliche Gefahren
2.1. Einstufung des Stoffs oder Gemischs 
Einstufung gemäß Verordnung (EG) Nr. 1272/2008 [CLP]
Aquatic Chronic 3 ; H412 - Gewässergefährdend : Chronisch 3 ; Schädlich für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung.

Flam. Liq. 3 ; H226 - Entzündbare Flüssigkeiten : Kategorie 3 ; Flüssigkeit und Dampf entzündbar.
STOT SE 3 ; H335 - Spezifische Zielorgan-Toxizität bei einmaliger Exposition : Kategorie 3 ; Kann die Atemwege reizen.
STOT SE 3 ; H336 - Spezifische Zielorgan-Toxizität bei einmaliger Exposition : Kategorie 3 ; Kann Schläfrigkeit und Benommenheit verursachen.
2.2. Kennzeichnungselemente
Kennzeichnung gemäß Verordnung (EG) Nr. 1272/2008 [CLP]
Gefahrenpiktogramme

Signalwort
Gefahr
Gefahrbestimmende Komponenten zur Etikettierung KOHLENWASSERSTOFFE, C9-C10, N-ALKANE, ISO-ALKANE, CYCLISCHE VERBINDUNGEN, < 2% AROMATEN ; EG-Nr. : 927-241-2
KOHLENWASSERSTOFFE, C9, AROMATEN ; EG-Nr. : 918-668-5
Gefahrenhinweise
H226 Flüssigkeit und Dampf entzündbar.
H304 Kann bei Verschlucken und Eindringen in die Atemwege tödlich sein.
H335 Kann die Atemwege reizen.
H336 Kann Schläfrigkeit und Benommenheit verursachen.

Datenblätter

PS 31 Tapetenablöser

Schulz Tapeten-Ablöser löst problemlos Raufasertapeten, auch mit mehrfachem Anstrich und ähnlich schwer entfernbare Tapeten einfach und schnell.

  • starke Wirkung
  • einfaches und schnelles Lösen
  • lösemittelfrei
  • geruchsarm
  • farblos
  • leicht zu verarbeiten

Geeignet für Wände und Decken im Innenbereich.

 

ABSCHNITT 2: Mögliche Gefahren 
2.1. Einstufung des Stoffs oder Gemischs V
erordnung (EG) Nr. 1272/2008
Das Gemisch ist nicht als gefährlich eingestuft im Sinne der Verordnung (EG) Nr. 1272/2008.
2.2. Kennzeichnungselemente
Verordnung (EG) Nr. 1272/2008
Besondere Kennzeichnung bestimmter Gemische
EUH208 Enthält Gemisch aus: 5-Chlor-2-methyl-2H-isothiazol-3-on [EG-Nr. 247-500-7] und 2-Methyl-2H-isothiazol-3-on [EG-Nr. 220-239-6] (3:1). Kann allergische Reaktionen hervorrufen.

PS 50 Schimmel Ex

Schulz Schimmel-Ex ist ein hoch wirksames Schutzmittel für Mauerwerk (PT 10) ohne optische Aufheller (Chlor) zur Entfernung von Schimmel. Biozidprodukte vorsichtig verwenden.Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformation. lesen.

  • hoch wirksam
  • gebrauchsfertig

Geeignet für Wände und Decken im Innenbereich; auch für empfindliche Untergründe, wie z. B. Tapeten, Farben etc.

Hinweis:
Sehr geehrte Verbraucherin / sehr geehrter Verbraucher,
die Schulz Farben- und Lackfabrik GmbH ist verpflichtet, Ihnen im Rahmen der neu in Kraft getretenen CLP-Verordnung folgende Informationen (Tabelle) zu diesem Produkt uneingeschränkt zur Verfügung zu stellen. Diese Informationen beziehen sich hier beispielsweise auf Gefahrenpiktogramme, Signalwörter, Gefahrenhinweise, ergänzende Gefahrenmerkmale und Kennzeichnungselemente.

 

ABSCHNITT 2: Mögliche Gefahren 
2.1. Einstufung des Stoffs oder Gemischs
Verordnung (EG) Nr. 1272/2008 
Gefahrenkategorien:
Gewässergefährdend: Aqu. chron. 3
Gefahrenhinweise:
Schädlich für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung.
2.2. Kennzeichnungselemente
Verordnung (EG) Nr. 1272/2008
Gefahrenhinweise
H412 Schädlich für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung.
Sicherheitshinweise
P273 Freisetzung in die Umwelt vermeiden. P501 Inhalt/Behälter der Problemabfallentsorgung zuführen.
2.3. Sonstige Gefahren
Biozide sicher verwenden. Vor Gebrauch stets Kennzeichnung und Produktinformationen lesen.