Datenschutzerklärung

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Internetpräsenz. Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist für uns sehr wichtig. Nachstehend informieren wir Sie ausführlich über den Umgang mit Ihren Daten. Wir verarbeiten Ihre Daten im Einklang mit den Bestimmungen der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung („DSGVO“) und des Bundesdatenschutzgesetzes („BDSG“):

1. Zugriffsdaten und Hosting

Sie können unsere Webseiten besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen (ausgenommen die unter Ziff. 3. dargestellten Cookies).

Diese Zugriffsdaten werden ausschließlich zum Zwecke der Sicherstellung eines störungsfreien Betriebs der Seite sowie der Verbesserung unseres Angebots ausgewertet. Dies dient der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer korrekten Darstellung unseres Angebots. Da in den Logfiles nur anonymisierte IP-Adressen hinterlegt werden, besteht keine Notwendigkeit der Löschung.

Hostingdienstleistungen durch einen Drittanbieter

Im Rahmen einer Verarbeitung in unserem Auftrag erbringen Drittanbieter für uns die Dienste zum Hosting und zur Darstellung der Webseite. Dies dient der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer korrekten Darstellung unseres Angebots. Alle Daten, die im Rahmen der Nutzung dieser Webseite wie folgend beschrieben erhoben werden, werden auf den Servern des Hostinganbieters und, im Fall von Anfragen über das Kontaktformular oder per E-Mail, unserem Mailserver verarbeitet. Eine Verarbeitung auf anderen Servern findet nur in dem hier erläuterten Rahmen statt.
Diese Dienstleister sitzen innerhalb eines Landes der Europäischen Union oder des Europäischen Wirtschaftsraums.

2. Datenerhebung und -verwendung gemäß Art. 6 Abs. 1b DSGVO zur Bearbeitung Ihrer Kontaktaufnahme

Wir erheben personenbezogene Daten auf der Grundlage der Datenschutz-Grundverordnung, wenn Sie uns diese bei einer Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per Kontaktformular oder E-Mail) freiwillig mitteilen. Pflichtfelder werden als solche gekennzeichnet, da wir in diesen Fällen die Daten zwingend zur Bearbeitung Ihrer Kontaktaufnahme benötigen und Sie ohne deren Angabe die Kontaktaufnahme nicht versenden können. Welche Daten erhoben werden, ist aus den jeweiligen Eingabeformularen ersichtlich. Wir verwenden die von ihnen mitgeteilten Daten zur Bearbeitung Ihrer Anfragen. Nach vollständiger Abwicklung Ihrer Kontaktaufnahme werden Ihre Daten gelöscht.

3. Cookies und Webanalyse aufgrund berechtigter Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1f DSGVO

Um den Besuch unserer Website attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, um passende Produkte anzuzeigen oder zur Marktforschung verwenden wir auf verschiedenen Seiten sogenannte Cookies. Dies dient der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer optimierten Darstellung unseres Angebots. Cookies sind kleine Textdateien, die automatisch auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Einige der von uns verwendeten Cookies werden nach Ende der Browser-Sitzung, also nach Schließen Ihres Browsers, wieder gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät und ermöglichen uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen (persistente Cookies). Die Dauer der Speicherung können Sie der Detailbeschreibung der verwendeten Cookies in dieser Datenschutzerklärung entnehmen.

Wir unterscheiden zwischen Cookies, welche für die technischen Funktionen unserer Website zwingend erforderlich sind („Essenzielle Cookies“) und optionalen Cookies. Damit Sie die Datenschutzeinstellungen für den Besuch unserer Website möglichst individuell festlegen können, stellen wir Ihnen die im Folgenden beschriebenen Auswahlmöglichkeiten zur Einstellung zur Verfügung:

I. Kategorie „Essenziell“

Diese Technologien sind erforderlich, um die Kernfunktionalität der Webseite zu aktivieren.

Usercentrics Consent Management Platform
Diese Seite nutzt Website Tracking-Technologien von Dritten, um ihre Dienste anzubieten, stetig zu verbessern und Werbung entsprechend der Interessen der Nutzer anzuzeigen auf der Grundlage Ihrer Einwilligung, welche Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen oder ändern können.

Verarbeitungsunternehmen
Usercentrics GmbH
Sendlinger Str. 7, 80331 München, Deutschland

Datenverarbeitungszwecke
In dieser Liste werden die Zwecke der Datenerfassung und -Verarbeitung aufgeführt. Eine Einwilligung ist nur für die genannten Zwecke wirksam. Die erfassten Daten können nicht für andere als die unten aufgelisteten Zwecke genutzt oder gespeichert werden.

  • Einhaltung gesetzlicher Verpflichtungen
  • Speicherung der Einwilligung

Genutzte Technologien

  • Local storage
  • Cookies

Erhobene Daten
Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die bei der oder durch die Nutzung des Service gesammelt werden.

  • Geräte Informationen
  • Browser-Information
  • Anonymisierte IP-Adresse
  • Opt-in- und Opt-out-Daten
  • Datum und Uhrzeit des Besuchs
  • Fordern Sie URLs der Webseite an
  • Seitenpfad der Webseite
  • Geografischer Standort


Rechtsgrundlage
Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. c DSGVO

Ort der Verarbeitung
Europäische Union (Zustimmungsdatenbank befindet sich in Belgien)

Aufbewahrungsdauer
Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.
Die Einwilligungsdaten (erteilte Einwilligung und Widerruf der Einwilligung) werden drei Jahre lang aufbewahrt. Ein Datenexport erfolgt nach Beendigung des Vertrages.

Datenempfänger
Usercentrics GmbH

Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma
Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

datenschutz@usercentrics.com


Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen https://usercentrics.com/privacy-policy/

Historie

II. Kategorie Optional

a. Google Analytics
Bei Google Analytics handelt es sich um einen Web-Analyse-Dienst.

Verarbeitungsunternehmen
Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke
In dieser Liste werden die Zwecke der Datenerfassung und -Verarbeitung aufgeführt. Eine Einwilligung ist nur für die genannten Zwecke wirksam. Die erfassten Daten können nicht für andere als die unten aufgelisteten Zwecke genutzt oder gespeichert werden.
 
▪ Analyse

Genutzte Technologien
 
▪ Cookies freigeben
▪ Pixel-Tags

Erhobene Daten
Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die bei der oder durch die Nutzung des Service gesammelt werden.

▪ IP-Addresse
▪ Datum und Uhrzeit des Besuchs
▪ Nutzungsdaten
▪ Click path
▪ App-Aktualisierungen
▪ Browser Informationen
▪ Geräte-Informationen
▪ JavaScript-Support
▪ Besuchte Seiten
▪ Referrer URL
▪ Downloads
▪ Flash-Version
▪ Standort-Informationen
▪ Kaufaktivität
▪ Widget-Interaktionen

Rechtsgrundlage
Im Folgenden wird die nach Art. 6 Abs. 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

▪ Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO

Ort der Verarbeitung
Europäische Union

Aufbewahrungsdauer
Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden nach 26 Monaten nach Abruf gelöscht.

Datenempfänger

▪ Alphabet Inc.
▪ Google LLC
▪ Google Ireland Limited
 
 
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma
Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

Weitergabe an Drittländer
Dieser Service kann die erfassten Daten an ein anderes Land weiterleiten. Bitte beachten Sie, dass dieser Service Daten außerhalb der Europäischen Union und des europäischen Wirtschaftsraums und in ein Land, welches kein angemessenes Datenschutzniveau bietet, übertragen kann. Falls die Daten in die USA übertragen werden, besteht das Risiko, dass Ihre Daten von US Behörden zu Kontroll- und Überwachungszwecken verarbeitet werden können, ohne dass Ihnen möglicherweise Rechtsbehelfsmöglichkeiten zustehen. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
https://policies.google.com/privacy?hl=en
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widerrufen
https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen
 
 
 
b. Google Tag Manager
Dies ist ein Tag-Management-System zum Verwalten von JavaScript- und HTML-Code-Snippets, mit denen Tracking, Analyse-, Personalisierungs- und Marketing-Performance-Tags und -Tools implementiert werden können.

Verarbeitungsunternehmen
Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke
In dieser Liste werden die Zwecke der Datenerfassung und -Verarbeitung aufgeführt. Eine Einwilligung ist nur für die genannten Zwecke wirksam. Die erfassten Daten können nicht für andere als die unten aufgelisteten Zwecke genutzt oder gespeichert werden.

▪ Funktionalität

Genutzte Technologien

▪ Pixel

Erhobene Daten
Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die bei der oder durch die Nutzung des Service gesammelt werden.

▪ Aggregierte Daten zum Auslösen von Tags

Rechtsgrundlage
Im Folgenden wird die nach Art. 6 Abs. 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

▪ Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. f DS-GVO

Ort der Verarbeitung
Vereinigte Staaten von Amerika

Aufbewahrungsdauer
Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden nach 14 Tagen nach Abruf gelöscht.

Datenempfänger
 
▪ Alphabet Inc.
▪ Google LLC
▪ Google Ireland Limited
 

Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma
Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.
https://support.google.com/policies/contact/general_privacy_form

Weitergabe an Drittländer
Dieser Service kann die erfassten Daten an ein anderes Land weiterleiten. Bitte beachten Sie, dass dieser Service Daten außerhalb der Europäischen Union und des europäischen Wirtschaftsraums und in ein Land, welches kein angemessenes Datenschutzniveau bietet, übertragen kann. Falls die Daten in die USA übertragen werden, besteht das Risiko, dass Ihre Daten von US Behörden zu Kontroll- und Überwachungszwecken verarbeitet werden können, ohne dass Ihnen möglicherweise Rechtsbehelfsmöglichkeiten zustehen. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Weltweit
Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
https://policies.google.com/privacy?hl=de
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widerrufen
https://safety.google/privacy/privacy-controls/
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen

Historie
 
 
 
Einsatz von Google Maps
Diese Webseite nutzt Google Maps zur Darstellung interaktiver Karten und zur Erstellung von Anfahrtsbeschreibungen. Google Maps ist ein Kartendienst von Google Ireland Limited, einer nach irischem Recht eingetragenen und betriebenen Gesellschaft mit Sitz in Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland
 
Wenn Sie eine Webseite unseres Internetauftritts aufrufen, die Google Maps enthält, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Google auf. Der Karteninhalt wird von Google direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Daher haben wir keinen Einfluss auf den Umfang der auf diese Weise von Google erhobenen Daten, als auch deren Nutzung. Entsprechend unserem Kenntnisstand sind dies zumindest folgende Daten:
  • Datum und Uhrzeit des Besuchs auf der betreffenden Webseite,
  • Internetadresse oder URL der aufgerufenen Webseite,
  • IP-Adresse, im Rahmen der Routenplanung eingegebene (Start-)Anschrift.
Wenn Sie nicht möchten, dass Google über unseren Internetauftritt Daten über Sie erhebt, verarbeitet oder nutzt, können Sie in Ihren Browsereinstellungen JavaScript deaktivieren. In diesem Fall können Sie die Kartenanzeige jedoch nicht nutzen.
 
Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Google sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Google (https://policies.google.com/privacy?hl=de).

4. Social Media Plugins

Auf unserer Webseite bieten wir Ihnen den Aufruf unserer Veröffentlichungen auf verschiedenen sozialen Netzwerken und die Interaktion damit an, wie beispielsweise die Nutzung der Weiterleitungs- und Empfehlungsfunktionen für Inhalte (z. B. Share- und Like-Buttons) der Schulz Farben- und Lackfabrik GmbH.

In unseren Online-Angeboten bieten wir Ihnen an, Ihre Inhalte in den sozialen Netzwerken Facebook, Youtube und Instagram zu verbreiten und zu empfehlen. Wenn Sie unsere Seiten besuchen und die Empfehlungsfunktionen nutzen, geben wir die URL an das von Ihnen gewählte soziale Netzwerk weiter.


Die jeweiligen Datenschutzhinweise der sozialen Netzwerke bieten Ihnen die Möglichkeit, sich detailliert zu informieren. Zudem weisen wir auf unsere spezielle Datenschutzerklärung zum Facebook-Plugin hin.



Bei Klick auf einen der Buttons öffnet sich ein Fenster des ausgewählten Netzwerks, um Sie nach Ihrer Einwilligung zum Zugriff auf Ihr persönliches Profil durch die Schulz Farben- und Lackfabrik GmbH zu fragen. Für den Fall, dass Sie die Erlaubnis dazu erteilen werden Sie, je nach Netzwerk, auch darüber informiert, auf welche Informationen Ihres Profils die Schulz Farben- und Lackfabrik GmbH Zugriff erhält.

5. Spezifische Datenschutzinformationen für spezielle Gruppen Betroffener

Sofern Sie unsere Website als Bewerber(in), Kunde oder Lieferant besuchen, verweisen wir zudem auf die speziell für dieser Besuchergruppen bereitgestellten Datenschutzinformationen:
 

6. Kontaktmöglichkeiten und Ihre Rechte

Sie haben ein Recht auf Auskunft über die bei uns zu Ihrer Person gespeicherten Daten sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung, Einschränkung der Verarbeitung, auf Datenübertragbarkeit oder Löschung dieser Daten.

Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten sowie Widerruf erteilter Einwilligungen oder Widerspruch gegen eine bestimmte Datenverwendung wenden Sie sich bitte direkt an uns als Verantwortliche Stelle:

Schulz Farben- und Lackfabrik GmbH

Hausanschrift: 

An der Altnah 10

D-55450 Langenlonsheim

Postanschrift:

Postfach 2 44

D-55446 Langenlonsheim
Telefon +49 (0) 67 04 / 93 88-0

Fax +49 (0) 67 04 / 93 88-50



E-Mail: info@schulz-farben.de

Registergericht: Amtsgericht Bad Kreuznach HRB 3316

USt-ID-Nr.: DE172294447

Geschäftsführer: Michael Schulz, Andreas Spies

Oder an unseren Datenschutzbeauftragten den Sie unter der Email-Adresse ebner-business-partners@t-online.de erreichen.



Daneben haben Sie ein Beschwerderecht bei der zuständigen Datenschutz-Aufsichtsbehörde.